Zum Wechseln des Bilds hier doppelklicken
DTC Fehlerspeicher
!

PMS DTC Fehlerspeicher

!
Fehler und Schwächen immer fest im Blick

Es sind PMS DTC* Fehlerspeicher für alle Standos- Betriebssysteme lieferbar. Mit dem PMS Diagnosekonfigurator können Sie eine einheitliche und zielhardwareunabhängige Konfigurierung der UDS- Diagnose, des DTC- Fehlerspeichers und des EEPROM-Speichers durchgeführen. Die Diagnose ist imstande mit den im Standos gebotenen Schnittstellen zu arbeiten, wie zum Beispiel mit Ethernet, CAN- Bus, FlexRay oder LIN. Sie können mehrere Projekte einrichten, in dem Sie jeweils unterschiedliche projekt- und zielhardwareabhängige DTC- Einstellungen vornehmen.

Alle DTC Fehlerspeichereinstellungen können Sie bequem mit dem PMS Diagnose Konfigurationtool einstellen, insbesonders:

  • Alle DTC- Fehlerspeichers mit unbegrenzt vielen Freeze Frames
  • Ein vielschichtige Historie, soweit der EEPROM reicht
  • Das optionale Mitspeichern von Umgebungsdaten wie Spannung, Strom, Temperatur usw
  • Fehler- und Laufzähler, Datum und Uhrzeit werden von Gesetz wegen immer mitgespeichert

Lieferumfang

Sie erhalten den DTC Fehlerspeicher jeweils als Objekt und Header- Dateien, damit die mit dem Diagnosekonfigurator gemachten Einstellungen durch eine Compilation in Ihrer Steuerung einfliessen können.

Sie benötigen pro Fehlerspeichersoftware jeweils ein passendes Standos- Betriebssystem. Die PMS DTC Fehlerspeicher- Lizenz berechtigt Sie dann passend für die didizierte Steuerung beliebig viele Kopien zu erstellen und auch mit dem PMS- Diagnose- Konfigurator beliebig viele Varianten zu realisieren.

Zu jeder PMS DTC Fehlerspeicher wird ein PMS- Diagnosen- Konfigurator kostenlos mitgeliefert.

*DTC = Diagnostic Trouble Code